deliciousdiggGoogleLinkedInFacebook

proVencare Katheter - Basis für jede Therapie


Die proVencare Katheter von Fresenius Medical Care sind speziell für den temporären Einsatz in der kontinuierlichen Nierenersatztherapie, bei Aphereseverfahren und intermittierender Hämodialyse entwickelt. Sie eröffnen einen schnellen und sicheren zentral-venösen Gefäßzugang mittels bewährter SeldingerTechnik über die Vena jugularis, Vena subclavia oder Vena femoralis. Eine unterbrechungsfreie, effektive und kontinuierliche Nierenersatztherapie ist maßgeblich von den Eigenschaften des eingesetzten Katheters abhängig. Deshalb wird bei der Entwicklung und Herstellung der proVencare Katheter ein besonderes Augenmerk auf einen gleichmäßigen und sanften Blutfluss gelegt.

Der Katheterschaft der proVencare Katheter wird aus thermosensitivem Polyurethan hergestellt. Dadurch bleibt der Katheter starr während des Legens, wird jedoch durch die Körpertemperatur weich und flexibel, um den Patientenkomfort zu erhöhen.

Das Übergangsstück der proVencare Katheter ist konisch geformt, um die Einstichstelle abzudichten und um eine stabile Katheterposition zu gewährleisten. Damit eine genaue Positionierung in der Vene erfolgen kann, ist das Übergangsstück mit einer Markierung versehen.

Die Verbindungsschläuche der proVencare Katheter sind elastisch, aber knickfest, so dass auch nach mehrmaligem Öffnen und Schließen der Schlauchklemmen ein ungehinderter Blutfluss aufrecht erhalten bleibt. Die Verbindungsschläuche sind sicher im Übergangsstück angebracht und fest verankert.

Die Schlauchklemmen der proVencare Katheter sind mit einem Sicherheitseinsatz ausgestattet, der schnelles und zuverlässiges Schließen erlaubt. Zur Unterscheidung sind Zugangs- und Rückgabelumen farbkodiert und zeigen darüber hinaus alle relevanten Katheterparameter: Länge, Durchmesser und Volumen.

Der Fixierflügel der proVencare Katheter ist drehbar und hat eine kleine Kontaktstelle, um das Risiko von Hautirritationen und Infektionen zu reduzieren. Durch das transparente Material können Symptome einer Infektion frühzeitig erkannt werden.

Das Luer-Lock Verschlusssystem der proVencare Katheter ist besonders sicher. Durch einen konischen, hohlen Innenkegel schließen die Kappen absolut dicht ohne den Luer-Lock Anschluss zu beschädigen. Die Kappen und Anschlüsse werden aus unterschiedlichen Kunststoffen gefertigt und können so starkem Festziehen besser standhalten.

Der Sicherheitsführungsdraht hat ein speziell entwickeltes Griffstück, welches das Vorschieben des Drahtes erleichtert. Praktische Markierungen auf dem Draht kennzeichnen die vorgeschobene Länge.

Das Katheterset beinhaltet alle für die Katheteranlage in Seldingertechnik benötigten Zubehörteile, sowie ein hochwertiges Katheterpflaster zur optimalen Abdeckung der Einstichstelle.


Schriftgröße

Download

 
 

dialysis-marketing@fmc-ag.com